News

Was passiert 2020

Liebe Gäste, der derzeitigen Situation geschuldet habe ich einige Engagements nicht wahrnehmen können. Jedoch schuf ich in der Zeit der Corona-Pandemie unterstützt von der hessischen Kulturstiftung das Karinakollektiv.

Schaut euch gerne unter ACTS meine Arbeiten an. DAS KARINAKOLLEKTIV bietet ein Guckloch in Möglichkeiten. Der vorläufige Schlussakt „Oh Johnny please call me“ hat am Freitag, den 2.10.20 im Capitol in Offenbach Premiere:

Leena Pralineskaja tritt in allen Spelunken und Bars dieser Welt auf, 
doch sie wartet nur auf eines: den Anruf von Johnny. 
Was für ein Glück, dass sie ihren treuen Pianisten Neptun dabei hat.



Frankfurter Goethe-Haus:

Die blaue Stunde“, Theaterstück für Kinder

„Das Rascheln von Seiten“, Frankfurter Lese-Eule

Volksbühne im Großen Hirschgraben Frankfurt:

Gefördert vom Frankfurter Kulturamt:
36 Stunden: Die Geschichte vom Fräulein Pollinger (siehe Literatur/Lesungen)

„Jetzt Herz, geh´ uff!“, Lokalposse (abgespielt)

„Peterchens´s Mondfahrt“, Weihnachtsmärchen (verschoben auf 2021)

Barock am Main, Sommertheater mit Michael Quast und Ensemble:

„Worschtmichels Traum oder der König von Frankfurt“, Komödie in hessischer Mundart (verschoben auf 2021)

SaTourday, Familienführung im Frankfurter Goethe-Haus:

„Fächer, Bänder Spitzen“

„Zu Kutsch, zu Pferd, auf Schuster´s Rappen“

IN DER STADTBÜCHEREI NIEDER RODEN:

„Kasper und der Schmetterling“, Kasperletheater (wg. Corona nur online)

„Friedrich Fussel und der Putzroboter Melanie“, Kindertheater (wg. Corona nur online)

„Die lange Nacht der Bücher“, Lesung

Und anderes, z. B.: Sprachaufnahmen für Hörspiele, Computerspiele, Lehrbücher; ein Auftritt während einer 50-Jahr-Feier, überraschende Aktionen mit dem Karinakollektiv (das ich selbst bin) usw.. Auf ein baldiges Wiedersehenhören! Für Infos kontaktiert mich gerne.

Eure Pirkko